Drones Monthly – Juli 2023

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Das Projekt HorizonUAM zeigt Perspektiven für den urbanen Luftverkehr auf. Der Verband unbemannte Luftfahrt hat seine Marktstudie 2023 vorgestellt und in Frankfurt wird bald autonome Robotik für die Stadt der Zukunft getestet. Diese und andere aktuelle Themen finden Sie in Drones Monthly im Juli 2023.

Der Newsletter für die Drone-Economy erscheint immer am zweiten Donnerstag im Monat und ist ein kostenloser Service aus der Redaktion des Magazins Drones. Aktuelle Nachrichten aus der und für die Branche finden Sie zudem regelmäßig unter www.drones-magazin.de.


Inhalt

1. CityBots: Autonome Robotik für die Stadt der Zukunft
2. Video-Kolumne: Zukunftshoffnung Advanced Air Mobility
3. Industry Insights: Die aktuelle Zahl des Monats
4. Branchen-News: Highlight-Themen aus der Drones-Redaktion
5. Erste Flugtaxi-Tests im Königreich Saudi-Arabien
6. Aus den Verbänden: Marktstudie und Webinare
7. Presseschau: Das schreiben die Anderen
8. Ausblick: Der Termin des Monats im August


1. Top Story

Vielseitig einsetzbar

CityBots: Autonome Robotik für die Stadt der Zukunft

Die EDAG-Gruppe mit Hauptsitz im schweizerischen Thun beschäftigt an 60 Standorten mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet weltweit Ingenieurdienstleistungen an. Ein Schwerpunkt ist die autonome Mobilität. Die EDAG Engineering GmbH in Wiesbaden realisiert derzeit ein besonders spannendes Projekt mit dem Namen CityBot. Ein unbemanntes Roboterfahrzeug, das mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz und verschiedenen Anbaumodulen vielfältige Aufgaben erledigen kann.

Kleine Fahrzeuge, die vorprogrammierte Routen abfahren und dabei Dinge transportieren, gibt es bereits. Wer zum Beispiel in der Autostadt von Volkswagen in Wolfsburg einen Neuwagen abholt, wundert sich über die vielen kleinen sechsrädrigen Wägelchen, die mit den Zulassungsunterlagen und Nummernschildern der Kunden zur Auslieferungshalle rollen. Hindernisse erkennt die Sensorik an Bord automatisch, das Fahrzeug hält dann an. Was jedoch Neuland sein dürfte, ist die Fähigkeit, Hindernisse intelligent zu umfahren und sich dieses einzuprägen sowie mit jedem gefahrenen Meter quasi dazuzulernen.

» zum vollständigen Artikel


2. Mein Thema des Monats

Beim Thema Advanced Air Mobility treffen unbemannte Flugsysteme zum Transport kleinerer Waren oder zur luftgestützen Sammlung von Daten auf Fluggeräte zum Personentransport wie den CityAirbus oder andere. Das Konzept der Advanced Air Mobility stellt den Versuch dar, diese neuartigen Fluggeräte in bisherige Luftraumstrukturen zu integrieren beziehungsweise neue Strukturen zu schaffen, um das sichere und faire Miteinander klassischer Luftfahrzeuge mit den neuen Wettbewerbern am Himmel zu organisieren. Das birgt viele Chancen für die Drone-Economy. Aber die darf sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Mein Thema des Monats.

https://youtu.be/If4-dFn3IGQ

In meiner monatlichen Video-Kolumne beschäftige ich mich mit aktuellen Ereignissen und Entwicklungen rund um die Drone-Economy. Was mich in den vergangenen Wochen bewegt hat, das erfahren Sie auf unserem Youtube-Kanal.


3. Zahl des Monats

Mit 1.113 Teilnehmenden aus 85 Nationen wird das jährliche Drone Industry Barometer der Marktanalysten von Drone Industry Insights eine so breite Datenbasis haben wie nie zuvor. Und die DACH-Region ist dabei bemerkenswert gut repräsentiert. 88 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz füllten den Online-Fragebogen aus. Das entspricht einem Anteil von 7,91 Prozent. Im „Nationen-Ranking“ belegt Deutschland Platz fünf, die Schweiz (11.) und Österreich (20.) verzeichneten mit Blick auf die jeweilige Einwohnerzahl ebenfalls bemerkenswerte Beteiligungswerte.

Jeden Monat neu präsentieren das Fachmagazin Drones und das Marktforschungsunternehmen Drone Industry Insights die „Zahl des Monats“ und werfen so ein Schlaglicht auf eine bedeutsame Kennziffer für die deutsche Drone-Economy. Seit 2018 bietet das Drone Industry Barometer jedes Jahr aufs Neue spannende Insights in den globalen Wachstumsmarkt der unbemannten Systeme. www.droneii.com


4. Highlight-Themen

Auf der Drones-Website finden Sie regelmäßig aktuelle Reportagen, Meldungen und Interviews. In Drones Monthly blickt die Redaktion zurück auf einige Highlight-Themen.





5. Aus dem PR-Portal

Aktuelle Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy erscheinen regelmäßig im PR-Portal von Drones.

Erstmals in der Geschichte Saudi-Arabiens hat dort ein senkrecht startendes, elektrisches Flugtaxi Testflüge absolviert. Mit der mehrtägigen Erprobungsphase sollten weitere Schritte auf dem Weg hin zu einer Integration von UAM-Dienstleistungen in das gigantische Städtebauprojekt NEOM am Roten Meer gegangen werden. Möglich wurde das Ganze durch eine spezielle Fluggenehmigung der eng eingebundenen General Authority of Civil Aviation des Königreichs, wie die Verantwortlichen der Region NEOM und das Bruchsaler Unternehmen Volocopter mitteilten.

» zum vollständigen Artikel


6. Aus den Verbänden

Was gibt es Neues bei den Fachverbänden für die unbemannte Luftfahrt? Aktuelle Infos dazu erscheinen regelmäßig in Drones Monthly.

Marktstudie, European Drone Forum und Fachseminare

Mit der aktuellen Marktstudie 2023 legt der Verband unbemannte Luftfahrt (VUL) eine Bestandsaufnahme für den deutschen Drohnen- und Flugtaximarkt vor. Die Analyse zeigt wachsenden Zuspruch für die kommerzielle Drohnennutzung, zudem wird weiteres Wachstum für das Segment der Flugtaxis prognostiziert. Von den aktuell 415.000 Drohnen würde zwar weiterhin nur ein kleiner Teil (rund 56.000) kommerziell genutzt. Allerdings zeigt die Tendenz hier deutlich nach oben, seit 2019 hat sich der Wert fast verdreifacht und bis 2030 wird ein Wachstum auf 80.000 UAS im kommerziellen Betrieb erwartet. Die positive Entwicklung im Bereich der kommerziellen UAS-Nutzung ist auch auf die hohen Investitionen zurückzuführen: In den vergangenen zehn Jahren wurden rund 124 Millionen Euro in Drohnenunternehmen investiert, 93 Prozent davon allein in den vergangenen beiden Jahren. Die vollständige Marktstudie steht unter www.verband-unbemannte-luftfahrt.de zum kostenfreien Download bereit.

Mit dem European Drone Forum veranstaltet der Branchenverband UAV DACH eine der bedeutendsten internationalen Fachkonferenzen zum Thema unbemannte Systeme in Europa. Insbesondere die umfangreiche Beteiligung von Vertreterinnen und Vertretern der EASA und verschiedener nationaler Luftfahrtbehörden macht das Event zu einem begehrten Treffpunkt, um sich zu vernetzen und direkten Kontakt zu Regulierungsbehörden zu suchen. In diesem Jahr findet das Event am 26. und 27. Oktober im Dorint-Hotel an der Messe in Köln statt und steht unter dem Motto „From vision to business – bringing the EU drone market to life“. Tickets sind unter www.eudroneforum.org erhältlich.

Drohnen können in vielfältiger Weise bei der Erledigung von Sicherheitsaufgaben behilflich sein. Vor dem Hintergrund der Störfallregelungen gemäß Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes auf der einen sowie dem Leitfaden der Kommission für Anlagensicherheit für Maßnahmen gegen Eingriffe Unbefugter (KAS-51) auf der anderen Seite veranstaltet der Bundesverband Zivile Drohnen am 12. September ein Webinar zum Thema „Drohneneinsatz in Industriebetrieben und im Sicherheitsgewerbe“. Als Referent führt Rechtsanwalt Martin Maslaton durch das Online-Seminar, die Teilnahmegebühr für die dreistündige Veranstaltung beträgt 940,– Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. www.bvzd.org/webinar-kas51

Wegen der großen Nachfrage wiederholt der Bundesverband Copter Piloten (BVCP) den Workshop „Operation Manual & SORA für die Spezielle Kategorie“. In acht Seminaren werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schritt für Schritt bei der Erstellung von Betriebshandbuch und ConOps (Concept of Operations) sowie der ersten Risikoanalyse mit SORA (Specific Operations Risk Assessment) begleitet. Der erste Workshop findet am 21. August 2023 statt. Die acht Seminare werden aufgezeichnet und den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt 2.400,– Euro (zzgl. MwSt.), bei Buchung bis zum 28. Juli 2023 gilt der Early-Bird-Preis von 1.920,– Euro (zzgl. MwSt.). Weitere Infos und Anmeldung unter: www.bvcp.de/shop/produkt/workshop-operations-manual-sora

Am 24. und 25. Juni fand in Aichtal der dritte von elf Drone-Race World-Cups des Weltverbands FAI in diesem Jahr statt. Die 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden bei dem vom Team Aircrasher organisierten Wettbewerb ideale Bedingungen vor. Der Sieg ging an Marvin Schäpper aus Lichtenstein, Killian Rousseau (Frankreich) und Pawel Lasczak (Polen) folgten auf den Plätzen zwei und drei. www.modellflugimdaec.de


7. Das schreiben die Anderen

Die Wetterlagen werden in Folge des Klimawandels immer extremer, sodass auch in eigentlich gemäßigten Breiten ausgeprägte Hitzeperioden keine Seltenheit mehr sind. Um den damit verbundenen Herausforderungen für die Gesellschaft besser begegnen zu können, werden in verschiedenen Städten und Gemeinden sogenannte Hitzeschutzpläne erarbeitet. Beispielsweise soll evaluiert werden, wo Begrünung und Beschattung in die Stadtplanung integriert werden sollten. Zu diesem Zweck wurde nun mit Drohnenhilfe eine Wärmekarte von Chemnitz erstellt, wie die Kolleginnen und Kollegen vom MDR berichten.

» zum vollständigen Artikel


8. Termin des Monats im August

Tag der offenen Tür im BMDV

Am 19. und 20. August ist der Drones Termin des Monats

Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 19. und 20. August 2023 wieder zum jährlichen Tag der offenen Tür der Bundesregierung ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dann auch einen Blick hinter die Kulissen des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) in Berlin werfen. Eine gute Gelegenheit, um im Sinne der Drone-Economy zur Akzeptanz der unbemannten Luftfahrt beizutragen. Daher wird auf Initiative der Projektgruppe unbemannte Luftfahrt im BMDV auch die UAS-Wirtschaft vor Ort vertreten sein und wertvolle Einblicke in nützliche Anwendungsfälle von Drohnen zum Wohle der Allgemeinheit und als Chance für den Wirtschaftsstandort Deutschland ermöglichen.


Weitere informative Interviews und aktuelle Meldungen aus der World of Drones lesen Sie regelmäßig unter www.drones-magazin.de oder jeden zweiten Donnerstag des Monats in Drones Monthly, dem Newsletter für die Drone-Economy.

Bis dahin: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Jan Schönberg
und das Team von Drones Monthly


Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

79,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

89,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Sechs gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Most wanted: Drohnen-Testgelände

Wie groß ist der Bedarf an spezieller Infrastruktur für die UAS-Erprobung? Und welche Anforderungen stellt die Drone-Economy an Drohnen-Testgelände? Wir wollen es wissen. Und zwar von Ihnen.