Drones Monthly – Oktober 2021

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Drones Monthly erscheint immer am zweiten Donnerstag im Monat und ist ein kostenloser Service aus der Redaktion des Magazins für die Drone-Economy. Aktuelle Nachrichten aus der World of Drones finden Sie zudem regelmäßig unter www.drones-magazin.de.


Inhalt

1. Top Story
2. Mein Thema des Monats
3. Zahl des Monats
4. Highlight-Themen
5. Aus dem PR-Portal
6. Das schreiben die Anderen
7. Termin des Monats im November


1. Top Story

Case Stude: Teilautomatisierte Überprüfung von Stromleitungen

Wie auf den Leib geschneidert

Anlagen der Energieversorgung gehören zur kritischen Infrastruktur und müssen daher – nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen – stets gut gewartet und funktionsfähig sein. Egal ob Gaspipeline oder Stromtrasse, bislang werden die kilometerlangen Leitungen regelmäßig terrestrisch sowie in größeren Abständen per Helikopter überwacht. Doch das geht auch anders. Denn solche Aufgaben sind automatisiert agierenden Drohnen wie auf den Leib geschneidert, was ein Testflug im Auftrag des Netzbetreibers ED Netze vor Kurzem einmal mehr bestätigte.

Alle zwei Jahre ist für die Zustandskontrolle von Stromtrassen ein Hubschraubereinsatz vorgeschrieben. Einmal im Jahr jedoch müssen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des baden-württembergischen Netzbetreibers ED Netze sämtliche 110-Kilovolt-Freileitungen vom Boden aus inspizieren. Kein leichtes Unterfangen, wie Wolfgang Hallensleben von ED Netze weiß: „Vom Boden aus ist die Kontrolle in dem teils unwegsamen und stark bewaldeten Gebiet sehr mühsam.” Dementsprechend zufrieden war der Projektleiter daher am Ende eines reibungslosen Testflugs in der Nähe der Schweizer Grenze, bei dem die Leitungen auf einer 27 Kilometer langen Strecke zwischen Zollhaus (Blumberg) und Neustadt mit Hilfe einer teilautomatisierten Drohne inspiziert wurden. „Alles hat funktioniert“, fiel das Fazit von Wolfgang Hallensleben durchweg positiv aus. „Die Drohne bietet einen perfekten Rundumblick auf alle Bauteile.”

» zum vollständigen Artikel


2. Mein Thema des Monats

Lange mussten wir darauf verzichten, nun sind sie wieder möglich: Messen und größere Veranstaltung. Und diese sind wichtig für die Branche, dienen sie doch als Marktplatz für Produkte, Meinungen und Ideen. Mehr noch. Neben dem Austausch innerhalb der Drone-Economy sind solche Events essenziell, um Berührungsängste abzubauen und Akzeptanz zu erzeugen: Mein Thema des Monats.

https://youtu.be/bAZWUVkoZsw

In meiner monatlichen Video-Kolumne beschäftige ich mich mit aktuellen Ereignissen und Entwicklungen rund um die Drone-Economy. Was mich in den vergangenen Wochen bewegt hat, das erfahren Sie auf unserem Youtube-Kanal.



3. Zahl des Monats

2,7 Millionen US-Dollar. Auf diese Größe beziffern die Analysten von Drone Industry Insights in ihrem aktuellen „Drone Parachute Report“ das derzeitige Marktvolumen für Fallschirmsysteme, die für unbemannte Systeme mit einem Gewicht unter 2 Kilogramm verwendet werden. Damit macht dieses Segment aktuell ziemlich genau die Hälfte des gesamten Markts für Drohnenfallschirme aus. Doch das ist erst der Anfang. Von 5,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2021 wird diese Sparte der Drone-Economy nach Einschätzung von Drone Industry Insights bei einer durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 63 % auf fast 62 Millionen US-Dollar im Jahr 2026 wachsen.

Jeden Monat neu präsentieren das Fachmagazin Drones und das Marktforschungsunternehmen Drone Industry Insights die „Zahl des Monats“ und werfen so ein Schlaglicht auf eine bedeutsame Kennziffer für die deutsche Drone-Economy. Der vollständige „Drone Parachute Report“ ist unter https://droneii.com/product/drone-parachute-report erhältlich.


4. Highlight-Themen

Auf der Drones-Website finden Sie regelmäßig aktuelle Reportagen, Meldungen und Interviews. In Drones Monthly blickt die Redaktion zurück auf einige Highlight-Themen.





5. Aus dem PR-Portal

Aktuelle Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy erscheinen regelmäßig im PR-Portal von Drones.

SEA-KIT secured the grant through the recent Clean Maritime Demonstration Competition (CMDC) – Strand 2. The project, funded by the Department for Transport (DfT) working with InnovateUK, will showcase a successful diesel to hydrogen conversion of SEA-KIT’s proven USV design and demonstrate a route to fulfilling the UK’s Clean Maritime Plan Strategy commitment of reducing greenhouse gas emissions from shipping by at least 50% by 2050.

» zum vollständigen Artikel


6. Das schreiben die Anderen

Auf der Nationalen Luftfahrtkonferenz 2021 in Berlin stellte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die Pläne für das bundesweit ersten U-Space-Reallabor in Hamburg vor. Mit den Potenzialen moderner Drohnentechnologie und dem Testfeld im Luftraum über dem Hamburger Hafen beschäftigen sich die Kolleginnen und Kollegen von tagesschau.de.

» zum vollständigen Artikel



7. Termin des Monats im November

European Rotors

Am 16. November beginnt der Drones Termin des Monats

Unter dem Motto „If you are rotors we got it“ findet vom 16. bis 18. November die European Rotors in Köln statt. Bei „The VTOL Show and Safety Conference“ treffen Vertreter der internationalen Helikopter-Industrie sowie der Drone-Economy zur Leistungsschau und zum Gedankenaustausch zusammen. Wesentlicher Teil des Event-Konzepts ist es, Stakeholder aus all den Wirtschaftszweigen in der Rheinmetropole zu versammeln, die sich in Zukunft den unteren Luftraum miteinander teilen werden. Neben den Produktpräsentationen an den Messeständen gibt es in den Kölner Messehallen ein umfangreiches Konferenz- und Informationsprogramm zu aktuellen und künftigen Fragen eines sicheren VTOL-Betriebs. https://www.visit.europeanrotors.eu/en

Bereits am Tag zuvor findet im Dorint-Hotel Messe Köln das vom UAV DACH veranstaltete European Drone Forum statt. Vertreterinnen und Vertreter von mehr als zehn Luftaufsichtsbehörden aus ganz Europa haben ihr Kommen bereits fest zugesagt, um mit Industrie sowie Betreiberinnen und Betreibern moderner Drohnentechnik über aktuelle Fragen aus der Drone-Economy zu diskutieren. Die Beteiligung der EASA an der Ausrichtung des European Drone Forum lässt dabei auf intensive Einblicke in die Entwicklung aktueller und künftiger Regularien hoffen. https://eudroneforum.org/

Abbildung: European Rotors
Offenlegung: Das Magazin Drones ist Medienpartner der European Rotors 2021 und des European Drone Forums in Köln.


Weitere informative Interviews und aktuelle Meldungen aus der World of Drones lesen Sie regelmäßig unter www.drones-magazin.de oder jeden zweiten Donnerstag des Monats in Drones Monthly, dem Newsletter für die Drone-Economy.

Bis dahin: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Jan Schönberg
und das Team von Drones Monthly


>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden