Drone Air Race Series

DARS in Dresden: Maik Falk geht als Sieger nach Hause

Beim dritten Rennen der Conrad Electronic Drone Air Race Series 2017 (DARS) waren Top-Qualifyer Maik Falk (Team Hedgehopper) und der eigens aus der Schweiz nach Dresden in die Filiale von Conrad Electronic angereiste Marlon Tanner (TRT Tanner Racing Team) die prägenden Figuren.

Von

In Abwesenheit des Gesamtführenden Heiko Schenk (Conrad Racing Team) boten sich die beiden ein packendes Duell um den Tagessieg, das am Ende Maik Falk für sich entschied. Platz Drei ging an Phillip Burkhard (DDAIR Racing Team). Neuer Gesamtführender der DARS 2017 ist Sebastian Dahl vor Kathrin Groß (beide Team Drohnengeek), Heiko Schenk liegt vor dem nächsten Rennen in Regensburg am 15./16. Juli auf dem dritten Rang. Internet: www.conrad.de/dars



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden