Starke Partner, Info-Angebote und eine Europapremiere

Drohnen auf der Photopia

Von heute an findet die erste Photopia Hamburg statt. Bis einschließlich Sonntag (26. September 2021) können Interessierte die verschiedenen Programmpunkte wie die Photopia Summit in den Hamburger Messehallen sowie Foto-Events im Stadtgebiet (Photopia City) erleben. Dem Motto „1 Festival – 4 Tage live – 365 Tage online“ folgend sieht das spannende Konzept mit Photopia 365 zudem eine dauerhafte Online-Plattform zum Austausch und zur Information vor. Mehr als eine Nebenrolle sollen auch Drohnen auf der Photopia spielen. So gibt es beispielsweise das bislang einzige Exemplar von Autels neuer Dragonfish in Europa zu sehen.

Von

 

Das Erstellen von Fotos und Videos ist so etwas wie die Kernkompetenz von Drohnen. Bereits vergleichsweise einfache Modelle verfügen mittlerweile über Kameras, mit denen hochauflösende Bilder eingefangen werden können. Stück für Stück haben sich unbemannte Systeme einen Platz in der ambitionierten und auch professionellen Fotografie erobert. (Lese-Tipp: Hochwertige Fotos aus Drohnenperspektive) Folgerichtig sind sie daher Bestandteil der ersten Photopia-Messe in Hamburg. Mit dem Branchenverband UAV DACH sowie den DroneMasters aus Berlin sind bei der Premiere unter anderem zwei starke Partner aus der Drone-Economy vor Ort, die mit Informations- und Erlebnisangeboten das Thema unbemannte Fluggeräte im Kontext der Fotografie präsentieren.

Basis-Infos 

Am Infostand des UAV DACH werden interessierte Fotografen kompetente Ansprechpartner für alle – rechtlichen wie technischen – Fragen rund um die Nutzung von Drohnen als Kameraträger finden. Nicht zuletzt mit Blick auf die europäischen Vorgaben zur Pilotenregistrierung, die zu erwerbenden Kompetenznachweise oder auch das Einholen von Betriebserlaubnissen für spezifische Missionsprofile ist fachlich fundierte Beratung hier mehr als sinnvoll. Praktische Flugerfahrungen wollen die Experten der DroneMasters Academy vermitteln, die auf dem Freigelände einen Parcours aufbauen und Schnupperflüge mit kleinen Freizeitdrohnen anbieten werden.

Neben den weithin bekannten Drohnen von Marktführer DJI haben es auch die unbemannten Fluggeräte von Autel zu einem gewissen Bekanntheitsgrad innerhalb der Foto-Community gebracht. Mit der neuen EVO II V2 zeigt Importeur SPN Europe aus Bad Münder die neueste Generation von Autels Plattform für ambitionierte Luftbildaufnahmen mit einer 48-Megapixel-Kamera und der Fähigkeit, Videos in bis zu 8K-Auflösung aufzunehmen. Zudem werden auch die Business-Lösungen EVO II Enterprise sowie EVO II Dual 640T Enterprise gezeigt. 

Europa-Premiere

Ein echtes Highlight ist auch die Dragonfish (Foto) von Autel, von der bislang nur das im Rahmen der Photopia gezeigte Exemplar in Europa zu sehen ist und in der vergangenen Woche einen ersten Testflug absolvierte. Die Flächendrohne mit VTOL-Fähigkeiten ist für Überwachungs- und Inspektionsaufgaben konzipiert. Die Spannweite beträgt 230 Zentimeter und nach Herstellerangaben kann die Dragonfish bis 2 Stunden in der Luft bleiben und hat dabei eine Reichweite von 30 Kilometern. 

Offenlegung: Das Magazin Drones ist Medienpartner der Photopia Hamburg.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden