Gelungene Premiere der EUROPEAN ROTORS in Köln

„The VTOL Show and Safety Conference“

Unter dem Motto „If you are rotors we got it“ fand vom 16. bis 18. November 2021 die EUROPEAN ROTORS in Köln statt. Ziel der Veranstalter der „The VTOL Show and Safety Conference“ war es, Stakeholder aus all den Wirtschaftszweigen in der Rheinmetropole zu versammeln, die sich in Zukunft den unteren Luftraum miteinander teilen werden. Mittendrin: Eine illustre Gruppe von Ausstellern aus der Drone-Economy.

Von

„Die verbindende Klammer ist die kommerzielle Nutzung von „Vertical Take-Off and Landing“-Fluggeräten“, erläuterte Show-Director Dr. Frank Liemandt kürzlich im Drones-Interview (Lese-Tipp: Das Miteinander von Hubschraubern und Drohnen). „Auch wenn aktuell der Bereich der klassischen Hubschrauber sowohl auf der EUROPEAN ROTORS als auch mit Blick auf das Marktvolumen noch deutlich größer ist, so werden die sogenannten Drohnen in den kommenden Jahren ein signifikantes Wachstum erfahren. Jetzt frühzeitig in den Austausch zu kommen, sich zum Beispiel auch über gemeinsame Sicherheits- und Zertifizierungsstandards zu verständigen, ist daher von großer Bedeutung.” 

Positive Signale

Umso wichtiger, dass mit der EUROPEAN ROTORS nun ganz bewusst ein Eventformat etabliert wurde, das die Drohne explizit als wichtigen Teil der gesamten VTOL-Familie inklusive des manntragenden Zweigs begreift. Mit dem UAV DACH als Partner und dessen European Drone Forum im direkten Umfeld der Messe-Premiere wurden bereits Zeichen gesetzt, die auf Dialog deuten. Ein Dialog, der in Köln seinen Anfang nahm. Ob auf den Fluren der Ausstellungshalle oder im Rahmen des umfangreichen Konferenz- und Vortragsprogramms war die unbemannte Luftfahrt vielleicht nicht der viel zitierte rosa Elefant im Raum. Aber eben doch ein sehr präsentes Thema.

So nutzen Aussteller wie Airial Robotics, Avy, Bee Appliance, Volocopter, Silent Wings, das Fraunhofer FKIE, Vira Drones, AeroDesignWorks oder auch der UAV DACH die Möglichkeiten der „The VTOL Show and Safety Conference“, sich auf dieser neuen Messe-Plattform zu präsentieren, die nächstes Jahr erneut in Köln und anschließend an wechselnden Standorten in Europa stattfinden soll. Auch wenn das Ganze vielleicht nicht immer direkt messbarem Erfolg gebracht haben mag, das Interesse an den gezeigten Technologien war jedoch deutlich sichtbar und führte zu einer ganzen Reihe an intensiven Gesprächen an Ständen und Displays. Und so sollte es doch schließlich sein.

 

Disclosure

Das Magazin Drones ist Medienpartner der EUROPEAN ROTORS.

Lese-Tipp

Mehr über die EUROPEAN ROTORS lesen Sie in der nächsten Ausgabe von Drones, dem Magazin für die Drone-Economy. Heft 2/2022 erscheint am 13. Januar 2022, die Digital-Ausgabe steht schon ab dem 30. Dezember 2021 bereit.



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden