Kooperation

Project Hero: Der Lebensretter von Land Rover

Die Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz und dem Autobauer Land Rover hat eine lange Tradition, die bis in das Jahr 1954 zurückreicht. Den vorläufigen Höhepunkt dieser Kooperation markiert nun das „Project Hero“, das auf dem Genfer Autosalon 2017 präsentiert wurde. Es handelt sich um einen modifizierten Land Rover Discovery, der mit einer Drohne ausgerüstet ist. Getestet wird das Konzept noch in diesem Jahr in Österreich.

Von

Die Rotkreuz-Notfallteams in Österreich dürfen sich über ein neues Arbeitsmittel freuen – die Studie „Project Hero“, einen Land Rover Discovery für den Notfall- und Rettungseinsatz, der mit einer Drohne ausgestattet ist. Ein integriertes Landesystem mit der Weltneuheit einer Selbstzentrierungs- und Magnet-Haltetechnologie erlaubt dabei Starts und Landungen auf dem fahrenden Discovery. Befindet sich die Drohne – ein Kopter des Typs M480L der taiwanesischen Firma Align – in der Luft, können die Kamerabilder live zu den Nothilfeteams des Roten Kreuzes übertragen werden.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe 03/2017 von DRONES lesen. Diese können Sie in der App von DRONES für Android und iOS lesen oder im Alles-rund-ums-Hobby-Shop bestellen.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden