Luftraumintegration

AirMap errichtet in Spanien Urban Traffic Management Testumgebung

Eine der wesentlichen Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der zivilen Drohnennutzung ist die sichere Integration der unbemannten Fluggeräte in den Luftraum. Insbesondere über urbanen Ballungsgebieten ist das eine echte Herausforderung. Einer der bedeutendsten Player auf diesem Gebiet ist das Unternehmen AirMap, dessen Geschäftsmodell die Erzeugung und Bereitstellung von Luftfahrtdaten und Luftfahrtinformationen für unbemannte Flugzeuge und Drohnen ist.

Von

Nachdem AirMap im Juni eine Kooperationsvereinbarung mit dem US-amerikanische Rüstungs- und Elektronikkonzern Raytheon Company verkündete (wir berichteten), gab man nun eine Zusammenarbeit mit dem Barcelona Drone Center bekannt, einer speziellen Test- und Ausbildungseinrichtung für unbemannte Fluggeräte in der spanischen Metropole. Ziel ist es aufzuzeigen, wie moderne UTM-Technologie (Urban Traffic Management) für eine sichere Integration von Drohnen in den Luftraum genutzt werden kann. Um dies in der Praxis zu demonstrieren, werden das Barcelona Drone Center und AirMap eine einsatzbereite UTM-Testumgebung einrichten, das als „Best Practice“-Beispiel genutzt werden kann, um die Technologie in Spanien bekannt zu machen.

Abbildung: AirMap



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden