Startup-Netzwerk Expa um Uber-Mitgründer Garrett Camp investiert in Wingcopter

Logistik-Highways am Himmel

Ob industrielle Lieferkette oder Logistik-Dienstleistung: mit dem Wingcopter möchte das gleichnamige Unternehmen den Transport zeitkritischer Güter revolutionieren. Und mit dem ambitionierten Plan, überall auf der Welt Logistik-Highways am Himmel zu realisieren, haben die Drohnenpioniere aus Darmstadt nun auch Uber-Mitgründer Garrett Camp überzeugt, der sich über das von ihm initiierte Startup-Netzwerk Expa mit einem Pre-Series-B-Investment an Wingcopter beteiligte.

Von

Der Weg von der Vision zur Wirklichkeit ist weit. Und in der Regel nicht geradlinig. Eine Erfahrung, die viele Start-ups früher oder später machen – nicht zuletzt in der Drone-Economy. Wohl dem also, der zum richtigen Zeitpunkt den erforderlichen Rückenwind von Unterstützern und Investoren erhält. Darauf, jungen Firmen und ihren disruptiven Geschäftsideen zum Erfolg zu verhelfen, hat sich das Startup-Netzwerk Expa um Uber-Mitgründer Garrett Camp fokussiert. Mit einem pragmatischen, partnerschaftliche Ansatz habe Expa bereits zum Wachstum und zur Entwicklung von Branchen-prägenden Unternehmen in den Bereichen Transport und Logistik beigetragen, heißt es in einer aktuellen Wingcopter-Pressemitteilung. Dementsprechend groß ist die Freude darüber, sich mit Expa über ein Investment in nicht genannter Höhe verständigt zu haben. 

Institutionelle Investoren

„Wir freuen uns sehr, mit Expa und Garrett zusammenzuarbeiten, die ein brillantes Netzwerk und jahrelange Erfahrung im Aufbau und der globalen Skalierung von Unternehmen mitbringen, die ganze Branchen verändern“, freut sich Tom Plümmer, CEO und Mitbegründer von Wingcopter. „Mit ihrem praxisorientierten Ansatz ‚Von Gründern für gründer‘ unterstützt Expa aktiv unsere Strategie, landesweite Logistik-Highways am Himmel zu schaffen.“ Mittlerweile wird Wingcopter von einer Vielzahl institutioneller Investoren wie Xplorer Capital aus dem Silicon Valley unterstützt. (Lese-Tipp: UPS Flight Forward kooperiert mit Wingcopter) Basierend auf der bereits jetzt starken Zugkraft auf dem Markt bereitet das deutsche Unternehmen aktuell eine Serie B-Runde vor. Ein globales Renommee, das auch Expa nicht verbrogen geblieben ist. In der Regel invesiert das Netzwerk in Start-ups, die noch in einer früheren Entwicklungsphase stecken. Doch Wachstums- und Fundraising-Potenzial von von Wingcopter überzeugten die Expa-Verantwortlichen, die derzeit sehr aktiv ihr Portfolio an europäischen Unternehmensbeteiligungen in den Bereichen Transport, Logistik, Spitzentechnologie, Fintech sowie Gesundheit und Wellness ausbauen.

„So wie Uber die Art und Weise revolutioniert hat, wie Menschen von A nach B gelangen, bietet Wingcopter das gleiche Innovationsniveau für den Transport von Gütern, einschließlich dringend benötigter Medikamente und medizinischer Hilfsgüter, Lebensmittel oder frisch zubereiteter Lebensmittel. Und hat sogar das Potenzial, den E-Commerce-Sektor zu automatisieren. Beschleunigt durch den Rückenwind der globalen Pandemie nähern wir uns einem Wendepunkt mit Blick auf Fragen der Verbraucherakzeptanz und der Branchenregulierung. Wingcopter ist dank seiner wegweisenden Lieferdrohne in Kombination mit passender Software und Dienstleistungsangeboten ideal positioniert, um von dieser Dynamik zu profitieren“, wird Garrett Camp in der gemeinsamen Presseerklärung von Expa und Wingcopter zitiert. „Angesichts der Erfolgsbilanz und der beeindruckenden Technologie-Tiefe wird Wingcopter einen großen Einfluss auf die Transformation von Lieferketten sowie Logistik und in Fragen einer bedarfsgerechten Versorgung haben.“

 

Drones Monthly

In einem monatliche Newsletter wirft die Redaktion des Magazins für die Drone-Economy ein Schlaglicht auf aktuelle Geschehnisse in der World of Drones. Also am besten jetzt gleich hier klicken und kostenfrei Drones Monthly abonnieren.

Foto: Wingcopter



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden