Digitaler Ratgeber

DFS stellt DrohnenApp für Drohnenpiloten vor

„Darf ich hier mit meiner Drohne fliegen?“ Diese Frage beschäftigt viele Drohnen-Piloten aktuell. Jetzt können sie auf Nummer sicher gehen – mit der „DFS-DrohnenApp“, die nun in den App-Stores für Hobby-Piloten dauerhaft kostenfrei erhältlich ist. Die App zeigt ihren Nutzern jederzeit und für jeden Standort in Deutschland an, wo sie mit ihrer Drohne fliegen dürfen und wo nicht. Außerdem informiert sie umfassend über die geltenden Regeln und Vorschriften sowie Beschränkungen bei der Nutzung.

Von

Mit der App reagiert die DFS auf den aktuellen Drohnen-Boom und die stetig steigenden Verkaufszahlen, die die Luftfahrt vor neue Herausforderungen stellt, da Drohnen den gleichen Luftraum nutzen wie bemannte Luftfahrzeuge. Deshalb hat die DFS gemeinsam mit ihrem belgischen Technologiepartner Unifly die „DFS-DrohnenApp“ zur Erhöhung der Sicherheit im unkontrollierten Luftraum entwickelt. Die deutschsprachige App gibt Drohnen-Steuerern mittels einer interaktiven Landkarte für jeden Standort einfach, umfassend und zuverlässig Auskunft, in welchen Gebieten Drohnen sicher und legal aufsteigen können und wo Einschränkungen und Verbote existieren.

Gebiete und Einrichtungen, die nicht oder nur eingeschränkt überflogen werden dürfen, werden mit einer übersichtlichen Darstellung individualisiert angezeigt. Dazu zählen neben Flugplätzen und anderen geschützten Lufträumen beispielsweise Krankenhäuser, Industrie- und Energieanlagen, polizeiliche und militärische Einrichtungen sowie Wasser- und Fernstraßen, Bahntrassen und Naturschutzgebiete. Die dazu geltenden Vorschriften sind in einer zusätzlichen Regelübersicht detailliert erläutert. Die DFS-App berücksichtigt dabei die Vorgaben der neuen Luftverkehrsordnung (Drohnenverordnung) vom April 2017. Darüber hinaus bietet die App dem Nutzer mit einer Logbuch-Funktion eine Übersicht seiner durchgeführten Flüge.

Voraussetzung für den Gebrauch ist die Aktivierung der GPS-Ortungsdienste auf dem mobilen Endgerät wie Smartphone oder Tablet sowie die Registrierung des Nutzers, der auch mehrere Geräte angeben kann. „Die neue DFS-DrohnenApp hat aus unserer Sicht drei wesentliche Vorteile: Sie ist erstens benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Zweitens es gibt sie kostenlos. Die DFS will damit zur Sicherheit im Luftverkehr beitragen. Denn ist es uns wichtig, dass die App auch wirklich jeder nutzt und die Hürden zur Nutzung möglichst niedrig sind“, erklärte Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS anlässlich der Vorstellung der App in Berlin. „Drittens setzt die DFS-App die Vorgaben der neuen Drohnenverordnung der Bundesregierung vom April 2017 soweit wie möglich um. Und drittens nutzt die App Informationen sowie Kartenmaterial aus amtlichen Quellen. Diese werden mit Daten der DFS angereichert, die im täglichen Flugsicherungsgeschäft der DFS genutzt werden. Die Bündelung dieser Datenquellen in einer einzigen Anwendung ist praktisch und ist in dieser Form in Deutschland neu. Kurz gesagt: Die DFS-DrohnenApp ist ein Stück Sicherheit, das in jede Hosentasche passt“, betonte Scheurle.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit der DFS ein Produkt anbieten zu können, das für die Herausforderung der sicheren Integration von Drohnen in den Luftverkehr eine praktikable und effektive Lösung bietet. Die weitere Entwicklung der App ist vorgesehen. In Kürze werden wir bereits neue Updates mit weiteren Funktionen vorstellen“, sagte Unifly-CEO Marc Kegelaers.

Weiter Informationen zur App sowie ein ausführliches Interview mit Klaus-Dieter Scheurle gibt es in der kommenden Ausgabe von Drones. Hier kann die App übrigens heruntergeladen werden: zur App



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Was sind aktuelle Wachstumsbremsen für die Drone-Economy?

Das wollen wir von Ihnen wissen.

Nehmen Sie sich daher bitte einen kurzen Moment Zeit für unsere aktuelle Umfrage.