Sicherheit

Wasserschutzpolizei Potsdam und Berlin setzt Drohnen als Blitzer ein

Nicht nur auf der Straße, auch auf Gewässern gibt es Regeln, die es zu befolgen gilt. Und genau wie auf Landstraßen und Autobahnen halten sich eben auch auf Seen und Kanälen nicht alle Verkehrsteilnehmer daran. Zur Erhöhung der Sicherheit auf den Potsdamer Havelgewässern führten die Wasserschutzpolizeien Potsdam und Berlin in einer gemeinsamen Aktion Ende Juni zahlreiche Kontrollen durch und setzten dabei unter anderem auf Drohnen-Unterstützung. Vor allem Geschwindigkeitsüberschreitungen und das Verlassen der für den Boots- und Jetski-Verkehr freigegebenen Strecken standen im Fokus der Kontrollen.

Von

Die Überwachung aus der Luft – neben einer Drohne kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz – lieferte ein optimiertes Lagebild, sodass die Einsatzkräfte auf dem Wasser und an Land effektiv eingesetzt werden konnten. Insgesamt wurden nach Angaben der Polizei Brandenburg 69 Wasserfahrzeuge kontrolliert und dabei 28 Ordnungswidrigkeiten geahndet, von denen zehn in ein Bußgeldverfahren mündeten.

Foto: Polizei Brandenburg



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden