Bestandsaufnahme

Das Thema „Unmanned Traffic Management“ – kurz: UTM – wird in der Drone Economy und bei den Regulierungsbehörden seit Langem intensiv diskutiert. Konsens herrscht darüber, dass für den von Experten prognostizierten wirtschaftlichen Erfolg unbemannter Luftfahrtsysteme eine sichere und effektive Integration in den Luftraum unerlässlich ist. Analog zum Air Traffic Management (ATM), mit dem die bemannte Luftfahrt organisiert und sicher abgewickelt wird, scheinen in die allgemeine Flugsicherung integrierte UTM-Technologien unverzichtbar. Insbesondere mit Blick auf Flüge in geringen Höhen und außerhalb der Sichtweite des Steuerers (BVLOS). Kommerzielle UTM-Anbieter wie AirMap oder Unifly gibt es mittlerweile einige, manche am Markt operierenden Drohnenunternehmen wie Zipline oder Wing haben eigene Softwarelösungen in Betrieb. Doch woran liegt es, dass hier bislang noch keine allgemeinverbindliche Basis gefunden, keine – möglichst international einheitlichen – Standards definiert wurden? Das Marktanalyseunternehmen Drone Industry Insights hat sich dieser Frage angenommen. In ihrem Beitrag identifizieren die Anlysten fünf Kernkomponenten, deren Ausgestaltung auf dem Weg zum UTM der Zukunft abschließend zu klären sind: Remote ID, Software, Communication, Regulations, Stakeholder Buy-In.

In einer prägnanten Übersicht stellen die Autoren den nach ihrer Einschätzung aktuellen Stand der Entwicklung in diesen Bereichen dar und definieren Problemfelder, die der Etablierung eines UTM-Standards im Wege stehen. Von der bereits an verschiedener Stelle angeführten Diskrepanz zwischen rasanter technologischer Entwicklung und erst vergleichsweise langsam folgenden regulativen Bestimmungen („Regulations“) über die sich in Entwicklung befindliche Standardisierung von „detect & avoid“-Komponenten (Remote ID) bis hin zu den noch in einer frühen Phase befindlichen Abstimmungsprozessen zwischen der Drone Economy, der bemannten Luftfahrt und den Regulierungsbehörden („Stakeholder Buy-In“).

Die komplette Analyse (Englisch) lesen Sie hier: https://www.droneii.com/unmanned-traffic-management-components-what-do-we-need-for-a-utm-future

Abbildung: Drone Industry Insights