Künstliche Intelligenz

AlphaChallenge: Neun Teams setzen sich durch

Neben der vierten Saison der Drone Racing League, die ab dem 11. August 2019 auf verschiedenen TV-Stationen weltweit ausgestrahlt wird, hat sich das Team um DRL-CEO Nicholas Horbaczewski in diesem Jahr noch eine neue Herausforderung gesucht: Artificial Intelligence Robot Racing, kurz AIRR (wir berichteten in Drones-Ausgabe 02/2019). Zusammen mit dem US-Rüstungskonzern Lockheed Martin suchte die DRL im Rahmen der AlphaChallenge die Teams, die in vier AIRR-Rennen die schnellste, von künstlicher Intelligenz gesteuerte Drohne ermitteln werden.

Von

Weit über 2.000 Teilnehmer aus fast 80 Nationen traten in mehr als 400 Teams an, lediglich neun Mannschaften sicherten sich einen Platz im AIRR-Teilnehmerfeld. Darunter mit MAVLab (Niederlande), Warsaw MIMotaurs (Polen) und der UZH Robotics and Perception Group aus der Schweiz auch drei europäische Starter. Die genauen Renntermine stehen noch nicht fest, auch der abschließende Showdown zwischen der schnellsten AIRR-Drohne und dem Sieger der Drone Racing League 2019 ist noch nicht terminiert.

Abbildung: Lockheed Martin



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden