Drones Monthly – März 2022

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Kürzlich wurden Handlungsempfehlungen für die Einrichtung von U-space-Gebieten vorgestellt. Hamburgs Wasserversorger sucht mit Drohnen nach Brunnenstandorten. Und 2021 flossen mehr als 12 Prozent der weltweiten Drohnen-Investments nach Deutschland. Diese und andere aktuelle Themen finden Sie in Drones Monthly im März 2022.

Der Newsletter für die Drone-Economy erscheint immer am zweiten Donnerstag im Monat und ist ein kostenloser Service aus der Redaktion des Magazins Drones. Aktuelle Nachrichten aus der und für die Branche finden Sie zudem regelmäßig unter www.drones-magazin.de.


Inhalt

1. Trinkwasser: Drohnen-basierte Suche nach Brunnenstandorten
2. Video-Kolumne: Ein Krieg, der betroffen und nachdenklich macht
3. Industry Insights: Die aktuelle Zahl des Monats
4. Branchen-News: Highlight-Themen aus der Drones-Redaktion
5. Datenschutz: Droneparts stattet Drohnen mit Swissbit-Technik aus
6. Aus den Verbänden: Info-Event und Stellenausschreibung
7. Presseschau: Das schreiben die anderen
8. Ausblick: Der Termin des Monats im April


1. Top Story

Suche nach Brunnenstandorten

Drohnen-basierte Erkundung der Untergrundverhältnisse

Wer wissen will, was sich unterhalb der Erdoberfläche verbirgt, der muss ein Loch graben und nachsehen. Zumindest war das früher so. Denn die Erkundung von bestimmten Untergrundverhältnissen gelingt längst nicht mehr nur mit Bagger oder Spaten, sondern auch aus luftigen Höhen. Und wo bislang vor allem Helikopter zum Einsatz kamen, können mittlerweile Drohnen-basierte Verfahren für erhöhte Kosteneffizienz und verringerte Lärmbelästigung sorgen.

Kein Trinkwasser ohne Brunnen. So die simple Wahrheit in der Freien und Hansestadt Hamburg. Denn die Einwohner von Deutschlands zweitgrößter Stadt und einiger Umlandgemeinden werden ausschließlich über Grundwasservorkommen versorgt. Mehr als 450 Brunnen betreibt das städtische Unternehmen Hamburg Wasser, in dessen Zuständigkeitsgebiet mehr als 2,2 Millionen Menschen leben. Damit diese auch weiterhin ausreichend Trinkwasser erhalten und um Verbrauchsspitzen in heißen Sommern zu bewältigen, müssen bestehende Brunnen instand gehalten und neue erschlossen werden. Denn aufgrund natürlicher Alterungsprozesse sinkt die Ergiebigkeit von Brunnen im Laufe ihrer Nutzungszeit. Um auf den wenigen freien Flächen im Westen der Elbmetropole möglichst optimale Brunnenstandorte zu identifizieren, wurde im Hamburger Stadtteil Sülldorf nun erstmals eine Drohne eingesetzt.

» zum vollständigen Artikel


2. Mein Thema des Monats

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine ist in erster Linie eine unfassbare Tragödie für die betroffenen Menschen. Doch zudem führt der Wahnsinn des Krieges uns einmal mehr vor Augen, dass Sicherheit, Freiheit und Frieden keine Selbstverständlichkeiten sind. Und welche Abhängigkeiten innerhalb global vernetzter Wertschöpfungsketten bestehen. Aspekte, die auch mit Blick auf die Drone-Economy zum Nachdenken anregen. Mein Thema des Monats.

https://youtu.be/Ao0BBesrX-0

In meiner monatlichen Video-Kolumne beschäftige ich mich mit aktuellen Ereignissen und Entwicklungen rund um die Drone-Economy. Was mich in den vergangenen Wochen bewegt hat, das erfahren Sie auf unserem Youtube-Kanal.



3. Zahl des Monats

12,3 Prozent des gesamten Investitionsvolumens in die globale Drone-Economy im Jahr 2021 gingen an deutsche Unternehmen. Das geht aus der von Drone Industry Insights veröffentlichten „Commercial Drone Investments Database 2022“ hervor. Nach Angaben der Marktanalysten aus Hamburg wurden weltweit insgesamt 6,96 Milliarden US-Dollar an Investitionskapital eingesammelt. Die größte Zahl an Abschlüssen und auch das insgesamt höchste Investitionsvolumen gingen an US-amerikanische Unternehmen. Die deutsche Drone-Economy war in beiden Kategorien die Nummer eins in Europa und belegte im globalen Ranking jeweils eine Platzierung unter den Top 5.

Jeden Monat neu präsentieren das Fachmagazin Drones und das Marktforschungsunternehmen Drone Industry Insights die „Zahl des Monats“ und werfen so ein Schlaglicht auf eine bedeutsame Kennziffer für die deutsche Drone-Economy. Die vollständige Publikation „Commercial Drone Investments Database 2022“ ist unter https://droneii.com/product/commercial-drone-investments-database erhältlich.


4. Highlight-Themen

Auf der Drones-Website finden Sie regelmäßig aktuelle Reportagen, Meldungen und Interviews. In Drones Monthly blickt die Redaktion zurück auf einige Highlight-Themen.





5. Aus dem PR-Portal

Aktuelle Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy erscheinen regelmäßig im PR-Portal von Drones.

Foto: Droneparts

Bei der Suche nach einer effizienten Möglichkeit für die Verschlüsselung und den Zugriffsschutz von Drohnenaufnahmen wurde Droneparts, Spezialist für professionelle Multikopter-Systeme, bei Swissbit fündig. Künftig stattet Droneparts Polizeibehörden daher mit der microSD-Karte iShield Camera von Swissbit aus, mit der sich Drohnen nachträglich mit einem zusätzlichen Security-Feature ausstatten lassen.

» zum vollständigen Artikel


6. Aus den Verbänden

Was gibt es Neues bei den Fachverbänden für die unbemannte Luftfahrt? Aktuelle Infos dazu gibt es regelmäßig in Drones Monthly.

Foto: AdobeStock/JFL Photography

Info-Event und Stellenausschreibung

Die Arbeitsgemeinschaft Industrial Drone Solutions im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) lädt am 30. März 2022 zu einem erneuten Web-Talk zum Thema „Drohnen im industriellen Einsatz“ ein. Die Referenten Andreas Dunsch (FlyNex), Marcus D’Angelo (Flugplatz Cottbus-Neuhausen) sowie Peter Pfeifer (3D-Aero e.V.) werden auf Initiative des VDMA-Landesverbands Ost einen Einblick in UAS-Aktivitäten in Brandenburg und Sachsen geben. https://www.vdma.org/kalender/-/event/view/71689

Der UAV DACH sucht eine Assistenz des Geschäftsstellenleiters zur Verstärkung für die Geschäftsstelle in Berlin-Mitte. Zentrale Aufgabe ist es, den Geschäftsstellenleiter in seinen vielfältigen Aufgaben sowie die gesamten Arbeitsabläufe der UAV DACH-Geschäftsstelle zu unterstützen. Das Aufgabenspektrum reicht zudem von der eigenständigen Kommunikation via E‑Mail und Telefon über die Koordinierung von Terminen bis zur Bestellung von Waren und Dienstleistungen sowie die Bearbeitung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen. Bei Messen, Kongressen und Mitgliederversammlungen wird die neue Assistenz des Geschäftsstellenleiters aktiv in die Vorbereitung und die Durchführung vor Ort eingebunden. Interessierte können ihre Unterlagen unter dem Betreff „Bewerbung Assistenz des Geschäftsstellenleiters“ per E-Mail (geschaeftsstelle@uavdach.org) an die Geschäftsstelle des UAV DACH senden.



7. Das schreiben die Anderen

Der Erhaltung und gegebenenfalls Renaturierung von Moorflächen kommt in der aktuellen Klimaschutz-Diskussion eine größere Rolle zu. Schließlich sind diese natürliche CO2-Speicher. Zumindest solange, wie sie nicht austrocknen. Doch was tun, wenn Schutz- und Pflegemaßnahmen durch im Boden verborgene Gefahrengüter wie Munitionsreste und Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erschwert werden? Dann können Drohnen-basierte Maßnahmen zur Kampfmitteldetektion und -räumung die Lösung sein, wie die Kolleginnen und Kollegen der Kreiszeitung Syke berichten.

» zum vollständigen Artikel


8. Termin des Monats im April

AERO Friedrichshafen

Vom 27.-30. April ist Drones Termin des Monats

Auf der internationalen Luftfahrtmesse AERO vom 27. bis 30. April 2022 in Friedrichshafen werden unbemannte Systeme eine bedeutende Rolle spielen. Insbesondere an den ersten beiden Veranstaltungstagen, denn dann findet im Dreiländereck am Bodensee die Sonderveranstaltung „Drohnen im BOS-Einsatz“ statt. Neben Rettungsorganisationen wie Bergwacht, Feuerwehr oder DLRG werden sich Hersteller und Dienstleister wie Exabotix, Droneparts, die EW Drone Passion GmbH und viele weitere Unternehmen aus der Drone-Economy dem AERO-Publikum präsentieren.

Neben der für alle Besucher zugänglichen Ausstellungs- und Vortragsfläche in Halle A2 gibt es auch einen geschlossenen Bereich, zu dem ausschließlich eigens akkreditierte Vertreterinnen und Vertreter von Sicherheitsbehörden Zugang haben werden. Die Fachveranstaltung „Drohnen im BOS-Einsatz“ findet in Kooperation mit der Polizei Baden-Württemberg sowie dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe statt. Die beiden Fachverbände UAV DACH sowie Curpas engagieren sich als Unterstützer des Themenbereichs AERO Drones sowie der diesjährigen Sonderveranstaltung. Am Vortag der AERO Friedrichshafen findet auf dem Messegelände zudem die 59. Mitgliederversammlung des UAV DACH statt. www.aero-expo.de

Abbildung: Aero Friedrichshafen
Offenlegung: Das Magazin Drones ist Medienpartner der Aero Friedrichshafen 2022, der herausgebende Verlag Wellhausen & Marquardt Medien ist Mitglied im UAV DACH.


Weitere informative Interviews und aktuelle Meldungen aus der World of Drones lesen Sie regelmäßig unter www.drones-magazin.de oder jeden zweiten Donnerstag des Monats in Drones Monthly, dem Newsletter für die Drone-Economy.

Bis dahin: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Jan Schönberg
und das Team von Drones Monthly


>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden