Volocopter eröffnet erste öffentliche VoloCity-Ausstellung in Asien

Singapur, 12. Juli 2022 – Volocopter, Pionier der Urban Air Mobility (UAM), hat heute in Zusammenarbeit mit dem Institute of Technical Education (ITE) eine VoloCity-Ausstellung in der asiatischen Metropole eröffnet. Es ist Volocopters erste Langzeitausstellung, die den kommerziellen Flugtaxibetrieb in Asien präsentieren wird, und der Öffentlichkeit über kostenlose Führungen zugänglich sein wird.

Die Ausstellung im Aerospace Hub des ITE College Central zeigt ein maßstabsgetreues 3D-Modell des VoloPorts und informiert umfassend über die UAM-Industrie und über Volocopter selbst. Besucher haben auch die Möglichkeit, im Fluggerät Platz zu nehmen und sich einen eigenen Eindruck von dieser zukunftsweisenden Art der Mobilität zu verschaffen.

An der Eröffnungszeremonie nahmen der Handels- und Industrieminister Gan Kim Yong und der deutsche Botschafter, Dr. Norbert Riedel, gemeinsam mit weiteren hochrangigen Regierungsvertretern Singapurs und mit Volocopter-Partnern teil.

Minister Gan Kim Yong sagte: „Singapur heißt Unternehmen wie Volocopter, die hier ganz neue Industrien aufbauen wollen, sehr herzlich willkommen. Wir freuen uns über die Aussicht, das Advanced Air Mobility Ökosystem in Singapur aufzubauen und hoffen, dass die Öffentlichkeit auf der hiesigen Ausstellung mehr über diese neue Form der urbanen Mobilität lernen kann.“

Dr. Norbert Riedel, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Singapur, sagte: „Singapur und Deutschland pflegen als wichtige Handelspartner ausgezeichnete bilaterale Beziehungen. Es freut uns, die anhaltende Zusammenarbeit in verschiedenen Industriezweigen zu begleiten, insbesondere in neuen Bereichen wie der Urban Air Mobility. Wir sind der festen Überzeugung, dass beide Länder von tiefen gehenden Kooperationen profitieren.“

Singapur ist eine der ersten Städte, in denen Volocopter in den Betrieb gehen wird. Die enge Zusammenarbeit währt seit einigen Jahren. Bereits 2019 absolvierte das deutsche Unternehmen über der berühmten Marina Bay den ersten öffentlichen Testflug eines bemannten Flugtaxis in einem asiatischen Stadtzentrum. Bereits in zwei Jahren sollen elektrische Flugtaxis in Singapur starten. Volocopter veröffentlichte vor Kurzem eine Roadmap, die aufzeigt, dass UAM-Dienste bis 2030 in Singapur einen wirtschaftlichen Gesamtnutzen von geschätzt 4,18 Milliarden SGD generieren und bis zu 1.300 Arbeitsplätze schaffen könnte.

Christian Bauer, Chief Commercial Officer von Volocopter, sagte: „Es ist der ideale Zeitpunkt, unseren VoloCity in Singapur auszustellen. Unsere neueste Marktumfrage hat einen signifikanten Aufwärtstrend gezeigt in der Anzahl der Befragten, die sich richtig darauf freuen, ein Flugtaxi zu nutzen. Wir wollen einen Raum bieten, in dem sich die Öffentlichkeit über diese neue Form der Mobilität austauschen und über ihre Vorteile für Singapur informieren kann.

Unsere UAM Ökosystem bauen wir gemeinsam mit vielen lokalen Institutionen und Organisationen auf. ITE ist der ideale Ort, um den VoloCity auszustellen, denn hier erreichen wir die neue Generation von Luftfahrtexpertinnen und öffnen den Dialog über unsere aufkommende Industry.“

„Für das ITE ist es eine große Ehre, die erste Ausstellung eines VoloCitys in Asien hier auf unserem Campus zu ermöglichen“, erklärt Low Khah Gek, Chief Executive Officer des ITE. „Es stärkt unseren Anspruch, Studierende mit den nötigen Kompetenzen auszustatten und durch praktische Einblicke sowie Branchenwissen angewandtes Lernen zu fördern. Ein Highlight visionärer Technologie greifbar auf dem Campus zu haben, ist die beste Inspiration, wegweisende Ideen zu entwickeln.“

VoloCity, ein Zweisitzer mit 18 Rotoren, ist Volocopters erstes kommerzielles Produkt. Derzeit wird an der Zertifizierung durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) gearbeitet, um das Fluggerät in den nächsten zwei Jahre auf den Markt zu bringen.

Ab August 2022 wird Volocopter regelmäßig kostenlose Führungen im ITE anbieten. Interessierte können sich hier anmelden.


Über das Institute of Technical Education

Das Institute of Technical Education (ITE) wurde 1992 als Hochschule unter der Federführung des Bildungsministeriums gegründet. Das ITE ist ein wichtiger Anbieter beruflicher und technischer Weiterbildung und Entwickler nationaler Zertifizierungen und Standards für Qualifikationen, die Singapur für die Wirtschaft der Zukunft in Stellung bringen sollen. Die drei Schlüsselprogramme sind (1) berufsvorbereitende Ausbildung für Jugendliche nach der Sekundarstufe, (2) Fort- und Weiterbildung für Erwachsene sowie (3) Lernen am Arbeitsplatz und duale Programme bei Arbeitgebern. Das ITE betreibt unter seinem Verwaltungsmodell „One ITE System, Three Colleges“ drei Akademien: ITE College Central, ITE College East und ITE College West. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter https://www.ite.edu.sg

About Volocopter

Volocopter bringt Urban Air Mobility (UAM) in die Megastädte dieser Welt. Wir wollen die Lebensqualität der Menschen in Städten mit einer ganz neuen Art der Mobilität verbessern. Dafür entwickeln wir mit Partnern ein nachhaltiges und skalierbares UAM-Ökosystem inklusive Infrastruktur und Betrieb.

Volocopters Familie von Fluggeräten bietet Passagieren (VoloCity und VoloConnect) und Gütern (VoloDrone) schnelle, sichere und emissionsfreie Flüge direkt an ihr Ziel. VoloIQ, die Software für das UAM-Ökosystem und digitales  Managementsystem, ermöglicht einen sicheren und effizienten Betrieb.

Als Pionier der UAM-Industrie wird Volocopter kommerzielle Dienste bereits in den nächsten Jahren anbieten. 2011 gegründet, beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter:innen in Deutschland und Singapur und absolvierte über 1000 erfolgreiche öffentliche und private Testflüge. Volocopter hat in Summe über € 495 Millionen Kapital von Investoren wie Geely, WP Investment, die Mercedes-Benz-Group, DB Schenker, BlackRock u. a. eingesammelt. www.volocopter.com


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden