Teledyne FLIR Defense liefert 127 mobile Roboter an die Bundeswehr

PARIS, 15. Juni 2022 - Teledyne FLIR Defense, ein Geschäftsbereich von Teledyne Technologies Incorporated (NYSE:TDY), gab heute auf der Messe Eurosatory in Paris bekannt, dass die Auslieferung von 127 unbemannten Bodenfahrzeugen (UGVs) des Typs PackBot® 525 an die deutsche Bundeswehr abgeschlossen ist.

Die letzten Lieferungen werden voraussichtlich im Juli erfolgen. Die Auftragsvergabe und die Auslieferungen erfolgen über den deutschen Teledyne FLIR-Partner European Logistic Partners (ELP) in Wuppertal.

Der PackBot 525 ist das aktuelle Modell eines Bodenroboters von Teledyne FLIR, der seit 2001 von USamerikanischen und internationalen Streitkräften eingesetzt wird. Der robuste, 27 kg schwere PackBot bewährt sich in anspruchsvollen Kampfgebieten – in den Höhlen des afghanischen Berglandes ebenso wie in den mit Sprengfallen übersäten Straßen des Irak. Wo immer er auch ist, sorgt er für die Sicherheit der Bediener, während er eine Vielzahl von Aufgaben durchführt wie z.B. Bombenentschärfung, Nahüberwachung, Gefahrguttransport oder Unterstützung bei kritischen Situationen wie Geiselnahmen.

„Mit diesen mobilen und vielseitig einsetzbaren Robotern erhalten die deutschen Soldaten modernste UGVs mit verbesserten Funktionen und Technologien, die sie bei gefährlichen Einsätzen vor Schaden bewahren“, sagte Tom Frost, General Manager für unbemannte Bodensysteme bei Teledyne FLIR Defense. „Der PackBot ist der weltweit zuverlässigste IED-Abwehrroboter, und die aktuelle Auslieferung ergänzt den Bestand an unbemannten Bodenfahrzeugen von Teledyne FLIR bei der Bundeswehr.“

Simon Weiss, Geschäftsführer von ELP: „Wir freuen uns, den deutschen Streitkräften gemeinsam mit Teledyne FLIR die besten Lösungen bei unbeannten Bodenfahrzeugen zu bieten. Kommunikation, Koordination und Teamwork waren entscheidend für den Erfolg des gesamten Programms. Die Bodenroboter werden für die Wahrnehmung der zukünftigen Sicherheitsaufgaben innerhalb und außerhalb Deutschlands von entscheidender Bedeutung sein.“

Die PackBots sind bereits in 57 Ländern im Einsatz und haben bei der Bekämpfung von mehr als 70.000 Spreng- und Brandvorrichtungen geholfen. Die neueste Generation dieses UGVs bietet verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten, eine Tablet-basierte Steuerung und eine Software-Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, schnell Kameras und andere Anbauteile anzuschließen, um den Anforderungen des jeweiligen Einsatzes bestmöglich gerecht zu werden. Außerdem kann der PackBot mit einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet werden, die chemische, biologische und nervenschädigende Stoffe, Strahlungen und Sprengstoffe erkennen.

Besuchen Sie uns online, und Sie erfahren mehr über die mobilen Roboter von Teledyne FLIR.


Über Teledyne FLIR
Teledyne FLIR, ein Unternehmen von Teledyne Technologies, ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Sensorlösungen für Verteidigungs- und Industrieanwendungen mit etwa 4.000 Mitarbeitern weltweit. Das 1978 gegründete Unternehmen entwickelt fortschrittliche Technologien und hilft Fachleuten dabei, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen, die Leben und Lebensgrundlagen retten. Weitere Informationen finden Sie unter www.teledyneflir.com oder folgen Sie @flir.


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden