Führender US-Luftrettungsdienst Air Methods setzt auf Drohnenflotten von Wingcopter

Strategische Partnerschaft ermöglicht effizientere Lieferungen von lebensrettenden medizinischen Gütern

Denver, USA / Weiterstadt — 3. August 2021 — Air Methods, führender amerikanischer Luftrettungsdienst, hat heute den Start von Spright bekannt gegeben, einer neuen Drohnen-Geschäftseinheit, die dazu beitragen soll, den Zugang zum Gesundheitswesen zu verbessern und Versorgungsprobleme zu minimieren. Zur Errichtung eines landesweiten drohnengestützten, medizinischen Liefernetzwerks in den USA arbeitet Spright mit dem führenden Drohnenhersteller Wingcopter aus dem hessischen Weiterstadt zusammen.

Als Folge der Anstrengungen der amerikanischen Politik, die Gesundheitskosten niedrig zu halten, sind viele Amerikaner von einem Mangel an unmittelbar oder rechtzeitig verfügbaren medizinischen Ressourcen betroffen. Treten derlei Engpässe bei Blutprodukten, Medikamenten, Diagnostika oder kleinen medizinischen Geräten auf, können die Konsequenzen gravierend sein. Die Lösung ist ein flexibles, schnelles Verteilungsnetzwerk auf Basis modernster Technologie.

Das geplante Lieferdrohnennetzwerk wird die Versorgung von Gesundheitsdienstleistern und den Gemeinden, in denen diese aktiv sind, mit dringend benötigten medizinischen Gütern deutlich verbessern. Um das zu ermöglichen, wird Air Methods Flotten des Wingcopter 198, Wingcopters neuem Flaggschiff, einsetzen. Wingcopter verfügt nicht nur über die entsprechende Technologie, sondern dank eigener Fertigung in Weiterstadt auch über die nötigen Produktionskapazitäten, um Spright in die Lage zu versetzen, ein landesweites Netzwerk in den USA zu errichten. Das Netzwerk wird auf der bestehenden Infrastruktur von Air Methods aufbauen mit seinen mehr als 300 Standorten in 48 Bundesstaaten, die Hunderte Krankenhäuser in vorwiegend ländlichen Gebieten versorgen.

„Die COVID-19-Pandemie hat einige der großen Herausforderungen unseres Gesundheitssystems noch verschärft und dabei eine Gelegenheit geschaffen, bessere Lösungen für den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu finden, insbesondere in den ländlichen Gebieten Amerikas“, sagte JaeLynn Williams, CEO von Air Methods. „Deshalb tun wir, was Air Methods am besten kann: Wir heben ab, mit der neuesten Technologie und Drohneninnovation, um Hoffnung zu verbreiten und die medizinische Versorgung mit einer zuvor unvorstellbaren Geschwindigkeit und Effizienz zu ermöglichen. Wir sehen, dass Spright einen stark unterversorgten Markt bedient und eine zentrale Rolle in einer besseren Zukunft für alle Amerikaner spielen wird.“

Im Herbst wird Spright in Zusammenarbeit mit dem Hutchinson Regional Medical System in Kansas ein erstes Pilotprojekt mit Wingcopters Lieferdrohnen starten. Das Projekt soll zeigen, wie Spright und Wingcopter für die notwendige medizinische Versorgungssicherheit im ländlichen Amerika sorgen können. Weitere Details dazu werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Der Wingcopter 198 ist eine hochmoderne, autonome eVTOL-Lieferdrohne, die sichere, zuverlässige, schnelle und bidirektionale medizinische Lieferungen ermöglicht. Mit Wingcopters patentierter Schwenkrotor-Technologie, die senkrechte Starts und Landungen sowie langen und effizienten Vorwärtsflug erlaubt, bietet der Wingcopter 198 ein Höchstmaß an Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit im Betrieb, ohne zusätzliche Infrastruktur zu benötigen. Er hat eine Reichweite von bis zu 110 Kilometern, eine Höchstgeschwindigkeit von 145 Stundenkilometern und kann eine Zuladung von bis zu 6 Kilogramm transportieren. Damit bringt der Wingcopter 198 alle Voraussetzungen mit, um die Vision von Spright zu verwirklichen.

„Wir sind begeistert, gemeinsam mit Air Methods dieses lebensrettende Lieferdrohnennetzwerk in den USA aufzubauen“, sagt Tom Plümmer, Mitgründer und CEO von Wingcopter. „Unsere Technologie ist bereits weltweit erfolgreich im Einsatz gewesen, um auf effektive Weise medizinische Güter auszuliefern, zum Beispiel Insulin in Irland, Kinderimpfstoffe in Vanuatu, Notfallmedikamente in Malawi und erst kürzlich Blutproben in Deutschland. Unsere Vision, „weltweit Leben zu retten und zu verbessern“, passt perfekt zu Air Methods eigenem Anspruch, lebensrettende medizinische Hilfe zu leisten, sowie zu Sprights Ambition, die Qualität der Gesundheitsversorgung überall in den USA durch den Einsatz von Wingcopter-Flotten zu erhöhen. Wir freuen uns darauf, die Partnerschaft stetig auszubauen.“

Air Methods ist der größte und erfahrenste FAA Part 135 Operator des Landes (ein Part 135 Operator darf in den USA kommerzielle Drohnenflüge außerhalb der Sichtweite durchführen). Diese langjährige operative Erfahrung kombiniert mit der hochmodernen Lieferdrohnentechnologie von Wingcopter verleiht Spright die einzigartige Fähigkeit und die Ressourcen, medizinische Versorgungsketten drastisch zu verbessern.


Über Wingcopter
Wingcopter ist ein deutscher Hersteller unbemannter eVTOL-Flugsysteme (UAS) sowie Anbieter von Lieferdrohnen-Services, der sich der Verbesserung und Rettung des Lebens von Menschen weltweit durch sinnvolle kommerzielle und humanitäre Anwendungen verschrieben hat. Das Startup konzentriert sich auf die Optimierung von Lieferketten medizinischer Güter. Zukünftig sollen Wingcopter auch Pakete, Werkzeuge und Ersatzteile sowie Lebensmittel und Essen ausliefern. Dank seines patentierten Schwenkrotor-Mechanismus kann der Wingcopter 198 wie ein Multikopter senkrecht starten und landen, gleichzeitig aber lange Strecken so effizient und schnell fliegen wie ein Flächenflugzeug, selbst bei Regen und Wind.

Im Jahr 2020 wurde Wingcopter vom Weltwirtschaftsforum zum Technology Pionier ernannt. Zu den Investoren von Wingcopter gehören Xplorer Capital, Futury Regio Growth Fund, Futury Ventures, Hessen Kapital III und Corecam Capital Partners.

Weitere Informationen auf www.wingcopter.com sowie auf Twitter, LinkedIn und Instagram.


Über Air Methods
Air Methods (www.airmethods.com) ist der führende flugmedizinische Dienst der USA, der jedes Jahr mehr als 70.000 Menschen lebensrettend versorgt. Mit fast 40 Jahren Erfahrung in der Luftrettung ist Air Methods der bevorzugte Partner für Krankenhäuser und einer der größten kommunalen Anbieter von flugmedizinischen Dienstleistungen. United Rotorcraft ist die Produktsparte des Unternehmens, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von luftmedizinischer und luftfahrttechnischer Ausrüstung spezialisiert hat. Air Methods‘ Flotte aus eigenen, geleasten oder gewarteten Flugzeugen umfasst mehr als 450 Hubschrauber und Flugzeuge.


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden