Erstmalig in der UAM Industrie: Volocopter integriert Swiss-AS AMOS Software

Basel/Bruchsal, 30. Mai 2023 - Swiss Aviation Software (Swiss-AS) und Volocopter haben heute einen wegweisenden Mehrjahresvertrag für AMOS, die Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungssoftware (MRO) der Swiss-AS, unterzeichnet. AMOS soll für das weltweite Management der Volocopter eVTOL-Flotte (elektrischen Senkrechtsstarter) eingesetzt werden. Die nahtlose Software-Integration wird die kontinuierliche Flugtüchtigkeit der Flotte sicherstellen, ihre Fluggeräte überwachen und analysieren und als Schnittstelle zu Volocopters eigenem digitalen Betriebssystem VoloIQ dienen. Es ist das erste Mal, dass Swiss-AS mit einem Urban Air Mobility (UAM) Entwickler zusammenarbeitet; ein wichtiger Meilenstein für Volocopters kommerziellen Markteintritt im Jahr 2024.

Als Pionier der UAM-Branche soll Volocopter 2024 die Musterzulassung für seinen VoloCity erhalten, ein elektrisches Flugtaxi mit einer Kapazität von zwei Passagieren, das für den Einsatz in Städten gebaut wurde. Damit ist es das erste Unternehmen, das in Europa kommerzielle Dienste anbieten wird, die die gleichen hohen Sicherheitsstandards erfüllen wie kommerzielle Flugzeuge. Neben der Musterzulassung ist für eine erfolgreiche Markteinführung ein stabiles UAM-Ökosystem erforderlich. Darüber hinaus müssen eVTOL-Flotten in globalen Megastädten schnelle Abfertigungszeiten und einen effizienten Kundenservice bieten.

AMOS verwaltet effektiv die Rückverfolgbarkeit der Fahrzeugkonfiguration über den gesamten Lebenszyklus hinweg – ein entscheidender Aspekt bei der ordnungsgemäßen Wartung von Flugzeugflotten. Dazu gehören auch Design/Kaufdaten von Komponenten, Installations-/Austauschdaten und Gesamtbetriebsstunden. AMOS wird auch die Abfertigungsvorgänge am Boden überwachen, entsprechende Tools einsetzen und die Zuordnung des Bodenpersonals regeln. Die Techniker am Boden verwenden AMOSmobile/EXEC, eine touch-optimierte mobile Wartungslösung für „Live“-Datenströme. Die Effizienz und Zuverlässigkeit des Flottenmanagements wird auch mithilfe-künstlicher Intelligenz (KI) kontinuierlich verbessert.

Die VoloIQ-Software von Volocopter überwacht kundenseitige Dienste wie den Buchungsprozess, aber auch den Standort und den Status einzelner Fluggeräte, sowie den Zustand der Batterien. Durch die Verknüpfung des luft- und bodenseitigen Flugtaxibetriebs wird ein schnelles, transparentes und sicheres Flottenmanagement geschaffen, das insbesondere die Skalierung von eVTOL-Services beschleunigt.

Fabiano Faccoli, Chief Executive Officer von Swiss Aviation Software, sagte: „Wir freuen uns darauf, mit Volocopter in die Zukunft der urbanen Luftmobilität einzusteigen. Die heutige Unterzeichnung bestätigt, dass AMOS für Innovation steht! Alle Mitarbeiter von Swiss-AS haben die Nachricht mit Begeisterung aufgenommen und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem UAM-Pionier Volocopter, der die Customer Journey von A bis Z gestaltet und dabei die höchsten Sicherheitsstandards einhält.“

Oliver Reinhardt, Chief Risk & Certification Officer bei Volocopter: „Gemeinsam mit Swiss-AS als Partner stellen wir sicher, dass die Wartung unserer VoloCity-Flotte effizient und prozesssicher koordiniert und umgesetzt wird. Die AMOS-Software hat sich in der Luftfahrtindustrie vielfach bewährt – das gibt uns großes Vertrauen im Hinblick auf die Erlangung der Zulassung als CAMO (ein von der Europäischen Luftfahrtbehörde, EASA, genehmigtes Unternehmen zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit) und Wartungsunternehmen; beides ist für unseren Markteintritt unerlässlich. Die Kompatibilität der Software mit unserem VoloIQ-System ist ein Muss, um einen hervorragenden Kundenservice zu bieten.“

Ein nahtloser und effizienter Betrieb am Boden gewährleistet die Sicherheit von Passagieren, Bodenpersonal und Flugzeugen und ermöglicht gleichzeitig die schnelle Skalierung des UAM-Ökosystems. Volocopter stärkt damit alle Bereiche seines Ökosystems: Produktzertifizierung, Produktion, Flug- und jetzt auch Wartungs- und Bodenbetrieb. Diese branchenweit einzigartige Zusammenarbeit zwischen Swiss-AS und Volocopter schafft die Grundlage für Best Practices im künftigen eVTOL-Betrieb.


Über Swiss Aviation Software

Swiss-AS bietet als branchenführender M&E-/MRO-Softwareanbieter eine integrierte, hochintelligente End-to-End-Software-Suite an, die das gesamte Spektrum der Wartungsaktivitäten abdeckt. AMOS in Kombination mit seinem mobilen Paket ermöglicht es seinem großen und treuen Kundenstamm in der Luftfahrt – von reinen Betreibern aller Größen über große Low-Cost-, Regional- und Flag-Carrier sowie große Airline-Gruppen bis hin zu MRO-Anbietern – Wartungsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren und sich über die Datenübermittlungsplattform AMOScentral mit anderen Branchenlösungen über die Grenzen von AMOS hinaus zu verbinden.

Über Volocopter

Volocopter bringt Urban Air Mobility (UAM) in die Megastädte dieser Welt. Wir wollen die Lebensqualität der Menschen in Städten mit einer ganz neuen Art der Mobilität verbessern. Dafür entwickeln wir mit Partnern ein nachhaltiges und skalierbares UAM-Ökosystem inklusive Infrastruktur und Betrieb.

Volocopters Familie von Fluggeräten bietet Passagieren (VoloCity und VoloRegion) und Gütern (VoloDrone) schnelle, sichere und emissionsfreie Flüge direkt an ihr Ziel. VoloIQ, die Software für das UAM-Ökosystem und digitales Managementsystem, ermöglicht einen sicheren und effizienten Betrieb.

Als Pionier der UAM-Industrie wird Volocopter kommerzielle Dienste bereits in den nächsten Jahren anbieten. 2011 gegründet, beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter:innen in Deutschland und Singapur und absolvierte über 1500 erfolgreiche öffentliche und private Testflüge. Volocopter hat Kapital von Investoren wie Geely, NEOM, die Mercedes-Benz-Group, DB Schenker, BlackRock u. a. eingesammelt. https://www.volocopter.com


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

79,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

89,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Sechs gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Most wanted: Drohnen-Testgelände

Wie groß ist der Bedarf an spezieller Infrastruktur für die UAS-Erprobung? Und welche Anforderungen stellt die Drone-Economy an Drohnen-Testgelände? Wir wollen es wissen. Und zwar von Ihnen.