doks. innovation gibt Veränderung in der Geschäftsführung bekannt

Kassel, 30.08.2021 – Benjamin Federmann, Mitgründer und Geschäftsführer des im Januar 2017 gegründeten Automatisierungs- und Digitalisierungsexperten für Logistikanwendungen, doks. innovation GmbH, mit Sitz in Kassel, wird das Unternehmen aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch hin zum 31.08.2021 verlassen und die Geschäftsführung übergeben.

Die zukünftige Geschäftsleitung wird deutlich mehr von den beiden Mitgründern, Mike Becker und Martin Lang, geprägt sein. Ergänzt wird das Managementteam von Manuel Krieg, der den Bereich Operations verantworten wird. Damit ist sichergestellt, dass der über die vergangenen 4 ½ Jahre von vielen Erfolgen, Preisen (u.a. BITKOM, KfW Award, Hessischer Gründerpreis, Hessen Champions, Blue Rocket, promotion Nordhessen sowie viele weitere Preise und Auszeichnungen) und von stetigem Kundenwachstum geprägte Weg fortgesetzt werden wird. „Wir freuen uns, dass wir mit Manuel Krieg einen Experten gewinnen konnten, der mit seiner langjährigen Erfahrung aus den Bereichen Public Private Partnerships und Internationalisierung von Projekten die hervorragende Arbeit von Benjamin Federmann weiterführen kann. Gemeinsam sind wir so optimal für die anstehenden Herausforderungen aufgestellt“, kommentiert Mike Becker, seit Gründung verantwortlich für die technische Entwicklung, die Veränderungen im Unternehmen.
Das IT-Unternehmen mit derzeit 32 Mitarbeitern arbeitet mit und für über 30 internationale Kunden in ganz Europa und wird seine Automatisierungslösungen in den Bereichen der Datengewinnung und -verarbeitung zukünftig auch auf weiteren internationalen Märkten anbieten. Bereits in diesem Jahr konnte das Kasseler Unternehmen seine automatisierte Inventurlösung bei Continental und Antalis in Rumänien, sowie beim Fashion-Logistiker Bleckmann in Belgien präsentieren. Auch in Deutschland stößt die Lösung auf großes Interesse. Auf dem Gebiet der Bundesrepublik werden bis Ende 2021 rund 30 der automatisierten Drohnen-Inventur-Lösungen bei Kunden im täglichen Einsatz sein.

Manuel Krieg kennt das nordhessische Start-up bereits aus gemeinsamen Projekten. „doks ist eines der innovativsten Startups Hessens,“ so seine Einschätzung. „Das Team hat ein riesiges Potenzial, die Logistik-Branche weltweit auf ein neues digitales Level zu heben. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieser Erfolgsstory aus Nordhessen zu werden.“

Benjamin Federmann wird der Logistik weiterhin treu bleiben, sich jedoch stärker auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Letze Meile fokussieren.


Die doks. innovation GmbH wurde 2017 von Mike Becker, Martin Lang und Benjamin Federmann zunächst in Dortmund gegründet. Seit 2018 am Hauptsitz in Kassel tätig, entwickelt das Unternehmen Lösungen zur automatisierten Bestandserfassung in verschiedenen Lagertypen im Innen- und Außenbereich. Das mehrfach preisgekrönte Unternehmen, u.a. vom IFOY als einer der „Best in Intralogistics“ sowie dem BITKOM Innovators Pitch Award, arbeitet mit namhaften Kunden aus Logistik und Industrie zusammen. Dazu zählen bspw. CEVA Logistics, B.Braun, Rhenus, Rigterink und Daimler. Außerdem ist das Unternehmen Teil der BMWi- bzw. BMVI-geförderten Projekte mobil-e-hub und UAS_invent.


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden