AARTOS schützte größte Airshow Europas vor illegalen Drohnen

Strickscheid, 20. September 2022. Die größte Airshow Europas fand auch in diesem Jahr Anfang September wieder in Zeltweg, in der Region Murtal (Steiermark, Österreich) statt. Gemeinsam mit dem österreichischen Bundesheer, schützte ein Spezialisten-Team aus der Eifel die Show vor unerwünschten Drohnen. Damit leistete das weltweit erfolgreichste Anti-Drohnen System AARTOS einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit des Events.

200 Zivil- und Militärluftfahrzeuge aus 20 Nationen, 50 Luftfahrzeuge des Österreichischen Bundesheeres und zweimal acht Stunden Flugprogramm lockten am vergangenen Wochenende 275.000 Zuschauer der größten Airshow Europas in die Steiermark. Atemberaubende Auftritte u.a. von Kunstflugstaffeln, den Flying Bulls und den Eurofightern des österreichischen Bundesheers erfordern nicht nur außergewöhnliches Können von den Pilot*innen, sondern auch ein besonderes Sicherheitskonzept für einen gefahrlosen Ablauf und zum Schutz der Zuschauer*innen. Ein Teil dieses Sicherheitskonzepts ist der Schutz vor illegalen Drohnen.

Das österreichische Bundesheer setzt dafür das Element „Elektronische Kampfführung zur Drohnenabwehr“ (ELDRO) ein. Seit 2020 ist das „AARTOS DDS“ Sensorsystem als Herzstück der ELDRO im Einsatz. Kein Wunder also, dass sich das Bundesheer von den Experten des Herstellers AARONIA bei der Aufgabe, die Veranstaltung vor Drohnen zu schützen, unterstützen ließ. Die Spezialisten aus Strickscheid reisten mit dem, in einem schwarzen Mercedes Sprinter verbauten, vollständigen Drohnendetektionssystem an, das völlig autark eingesetzt werden kann und daher die optimale Lösung für jede Form von Veranstaltung darstellt.

Denn auch die mobile Lösung, zeichnet sich, wie die stationären AARTOS Installationen, durch einige zentrale Alleinstellungsmerkmale gegenüber andern Systemen aus. Dies sind unter anderen:

– Bestimmung nicht nur der Position, sondern auch der Höhe von Drohnen
– Scannen des gesamten Frequenzspektrums, inkl. parallel Scan unterschiedlicher Frequenzen
– Highspeed Ortung von Drohnenaktivitäten
– Positionsbestimmung des Drohnen-Fliegers in Echtzeit

„Ein Event wie das Airpower22 ist eine Veranstaltung, bei der das ins Fahrzeuge integrierte AARTOS-System sein Stärken voll ausspielen kann“, erläutert Thorsten Chmielus, CEO und Gründer der AARONIA AG. „In wenigen Minuten einsatzbereit, ermöglicht die eingebaute Kommandozentrale, dank der RTSA Suite PRO Software, eine lückenlose 360° Überwachung. Darüber hinaus erkennt sie über 99% aller gewerblichen Drohnen, selbst wenn diese vorprogrammiert sind.“

Für die Airpower22 diente das mobile Einsatzfahrzeug darüber hinaus zusätzlich als Kommandozentrale für die vom Bundesheer zum Einsatz kommenden Systeme.

Trotz eingerichteter Flugverbotszone und der zusätzlichen Ermahnung der Sicherheitsverantwortlichen jedes Risiko zu vermeiden, kam es in den zwei Tagen zu zahlreichen Drohnendetektionen. In allen Fällen konnten die Drohnen dank der Leistungsfähigkeit des AARTOS Systems frühzeitig und mühelos abgefangen werden. Die gleichzeitig Erkennung der Home-/Startposition, mit einer Genauigkeit von 5 Metern, führte die Militärpolizei darüber hinaus in allen Fällen punktgenau zum jeweiligen Operator.

Ein Erfolgskonzept, dass auch zukünftig die Zuschauer*innen der Airpower zuverlässig vor illegal eingesetzten Drohnen schützen wird.


Über AARTOS

Mit mehr als 200 Installationen, ist AARTOS das weltweit erfolgreichste Anti-Drohnen System. Seit 2015 im Einsatz, wird das System, das aktuell in der 6. Generation zur Verfügung steht, stetig weiterentwickelt, um immer auf dem neusten Stand zu sein. Damit bietet AARTOS für sicherheitskritische Infrastruktur optimalen Schutz vor unbefugtem Drohneneinsatz.

Über Aaronia

2003 gegründet ist die Aaronia AG ein international renommiertes Hightech-Unternehmen für Mess-, Ortungs- und Überwachungstechnik. Dank unserer Erfahrung, unserer Produkte und zahlreicher internationaler Patente, bieten wir leistungsstarke und intelligente Drohnenerkennungs- und Verteidigungssysteme mit extrem hoher Reichweite, Präzision und Zuverlässigkeit an. Die Aaronia AG entwickelt, fertigt, testet und kalibriert ihre Produkte ausnahmslos in Deutschland.


Im Drones PR-Portal erscheinen Nachrichten und Meldungen von Unternehmen aus der Drone-Economy. Für die Inhalte der Pressemitteilungen sind die jeweiligen Unternehmen verantwortlich.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden