Produktneuheit

Mavic Air: DJI erfindet seinen Mavic neu

Noch leichter, noch kompakter, noch besser als jede andere Reisedrohne zuvor. Nicht mehr und nicht weniger verspricht Marktführer DJI mit der Mavic Air, die heute offiziell vorgestellt wurde. Nach den bisher bekannt gewordenen Informationen scheint es sich dabei um eine Art Mischung aus den Erfolgsmodellen Mavic Pro und Spark zu handeln. Die Mavic Air wiegt nur 430 Gramm und ist laut Hersteller die kompakteste Drohne, die DJI je produziert hat. Ihre faltbaren Arme und Propeller liegen eng an ihrem schlanken, aerodynamischen Chassis an, sodass ihre Stellfläche, wenn sie zusammengefaltet ist, nicht mehr Platz beanspruchen soll als ein modernes Smartphone.

Von

„Mit der Einführung der DJI Mavic Pro wurde die Hobby-Drohne neu erfunden: leistungsstark und doch tragbar, einfach zu bedienen und doch technologisch anspruchsvoll,“ so Roger Luo, Präsident von DJI. „Heute haben wir mit der Einführung der Mavic Air diese Qualitätsmerkmale auf die nächste Stufe gehoben und unsere bisher beste Hobby-Drohne auf den Markt gebracht.“

Neben Abmessungen und Gewicht soll die Mavic Air auch durch technische Details bestechen: eine 4K-Kamera für beste Bildqualität, neue QuickShot-Modi und SmartCapture für einfachere und intelligentere Foto- und Videoaufnahmen sowie FlightAutonomy 2.0 mit fortschrittlichem Pilot-Assistenzsystem. Der Preis: je nach Ausstattung ab 849,- Euro.

Foto: DJI



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Was sind aktuelle Wachstumsbremsen für die Drone-Economy?

Das wollen wir von Ihnen wissen.

Nehmen Sie sich daher bitte einen kurzen Moment Zeit für unsere aktuelle Umfrage.