Indoor-Inspektion mit Drohnenhilfe

Schicht im Schacht

Man könnte es als die Königsklasse des gewerblichen Drohnenflugs bezeichnen. Denn Indoor-Inspektionen mit UAS sind nicht selten eine extreme Herausforderung. Dunkel, nass, eng und verwinkelt: Wenn in Industrietanks, Fallrohren oder Bergwerkstollen geflogen werden muss, ist in jeder Sekunde höchste Konzentration gefragt. Auch dann, wenn die eingesetzte Drohne wie die Elios 2 von Flyability eigens dafür konzipiert und entsprechend robust ist.

Von

Er hat in den vergangenen knapp drei Jahren schon so einiges an kniffligen Aufgaben lösen müssen. Doch die Inspektion der Druckrohrleitungen in einem Wasserkraftwerk im österreichischen Innsbruck war auch für Markus Rockenschaub ein berufliches Highlight. Die konkrete Aufgabe für den Kopf hinter dem Unternehmen Aerovision Drone Support bestand darin, eine 130 Meter lange Druckleitung zu befliegen, die talwärts bis zur Kraftwerksturbine führt. Und das während eines vergleichsweise kurzen Zeitfensters, in der die Anlage zur Wartung in einen temporären Stillstand versetzt wurde.

Mitten im Berg

Bereits die Anfahrt machte deutlich, dass dies kein alltäglicher Job werden würde. Mehrere hundert Meter ging es hinein ins Bergmassiv, wo der Zugang zu der Leitung liegt, die auf optisch erkennbare Schäden zu untersuchen war. Insgesamt führt diese zirka 13 Kilometer durch den Berg, für den konkreten Inspektionseinsatz mit der Elios 2-Drohne des Schweizer Herstellers Flyability war „nur“ der Schlussabschnitt vorgesehen. Zuerst wurden die Druckleitungen bergab und anschließend retour abgeflogen, um den generellen Zustand optisch zu erfassen. Direkt erkennbare Auffälligkeiten wurden im Anschluss noch einmal inspiziert und genauer unter die Lupe genommen. Ein weiteres fliegerisches Highlight war definitiv die Befliegung der vertikal nach oben führenden Entlüftungsschächte und des sogenannten „Schützenschachtes“, mit dem der Durchfluss des talwärts stürzenden Wassers reguliert werden kann. 

Nicht minder spektakulär war die Aufgabe, den Hochwasser-Ausgleichstrichter Kaunertal im Tiroler Oberland einer optischen Prüfung zu unterziehen. Das gigantische Betonbauwerk führt zunächst 40 Meter vertikal nach unten, dann geht es weitere 90 Meter in einem Winkel von 45 Grad hinab bis zum Auslauf. Neben der Länge der Gesamtstrecke, die wie die meisten industriellen Indoor-Befliegungen BVLOS, also außerhalb der Sichtweite im FPV-Modus zu absolvieren war, stellte der Beton des Trichters eine besondere Schwierigkeit dar. Da das Material keine Funksignale reflektiert bestand stets das Risiko, dass die Video- und Steuerverbindung abbricht. Dank des eingesetzten Range Extenders zur Erhöhung der Reichweite konnte die Befliegung dann aber doch erfolgreich durchgeführt werden. So wurde es möglich, jede Menge Zeit und Kosten für den Inspektionsvorgang einzusparen. Denn früher musste eigens eine Befahrvorrichtung gebaut werden, um ins Innere des Hochwasser-Ausgleichstrichters zu gelangen. Ein anschauliches Beispiel dafür, welchen Nutzen moderne Drohnentechnik haben kann. 

Foto: Aerovision Drone Support

 

Lese-Tipp

Mit der Elios 3 hat Flyability mittlerweile eine weiter optimierte Version der bekannten Indoor-Drohne vorgestellt. Eine Produktvorstellung lesen Sie in Drones-Ausgabe 4/2022, die schon jetzt als Digital-Ausgabe und ab dem 14. Juli 2022 auch als gedrucktes Heft erhältlich ist. Diese und alle weiteren noch erhältlichen Ausgaben des Magazins für die Drone-Economy können unter www.drones-magazin.de/shop ganz bequem nach Hause bestellt werden.



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden