Helikopter-Drohne

Erster Freiflug des Prototyps VSR700 von Airbus geglückt

Nachdem der Prototyp des VSR700 unmanned aerial system (UAS) von Airbus Helicopters im November 2019 die ersten, durch ein Bodenkabel gesicherten Testflüge absolvierte, fand nun der erste Freiflug statt. Die Helikopter-Drohne absolvierte einen zehnminütigen Einsatz über dem Gelände eines Testzentrums im südfranzösischen Aix-en-Provence.

Von

Das 6,2 Meter lange und 2,8 Meter hohe unbemannte Fluggerät soll vor allem in maritimen Szenarien verwendet werden und insbesondere Seestreitkräfte bei der Überwachung und Aufklärung größerer Einsatzgebiete unterstützen. Mit einer Operationsdauer von mehr als 10 Stunden, einer Höchstgeschwindigkeit von 185 Stundenkilometer sowie einem maximalen Startgewicht von 700 Kilogramm soll der VSR700 eine sinnvolle Ergänzung von Rettungs- und Militärschiffen sein, deren individuelles „Blickfeld“ durch die Höhe von Aussichtspunkten und der Befestigung von Überwachungssensorik sowie die Erdkrümung limitiert ist.

Foto: Thierry Rostang / Airbus Helicopters



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

79,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

89,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Sechs gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Most wanted: Drohnen-Testgelände

Wie groß ist der Bedarf an spezieller Infrastruktur für die UAS-Erprobung? Und welche Anforderungen stellt die Drone-Economy an Drohnen-Testgelände? Wir wollen es wissen. Und zwar von Ihnen.