Kooperation

USA will Ökosystem überwachen, ohne es zu betreten

In einem Gemeinschaftsprojekt wollen die Embry-Riddle Aeronautical University und die University of Central Florida neue Methoden erproben, um schwer oder nur mit hohem finanziellen Aufwand erreichbare Gebiete zu zu überwachen, ohne diese selbst betreten und das Ökosystem stören oder gar zerstören zu müssen.

Von

Als Testgebiet dienen 21 Austernriffe vor Edgewater an der Ostküste von Florida. Mithilfe von unbemannten Luftfahrtsystemen sollen Informationen wie die exakte Größe der Austernpopulation gesammelt oder auch 3D-Ansichten der Riffe erstellt werden.

Abbildung: Embry-Riddle Aeronautical University



Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

79,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

89,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Sechs gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
Drones Flash - die Marktanalyse der Drone-Economy

Most wanted: Drohnen-Testgelände

Wie groß ist der Bedarf an spezieller Infrastruktur für die UAS-Erprobung? Und welche Anforderungen stellt die Drone-Economy an Drohnen-Testgelände? Wir wollen es wissen. Und zwar von Ihnen.