Automatisierte Drohnenflüge

Einsatzszenarien von Drohnenschwärmen im Alltag

Um das Einsatzspektrum von Drohnen zu erweitern, arbeiten überall auf der Welt Wissenschaftler und Produktentwickler daran, wie unbemannte Luftfahrtsystem im Verbund agieren können. Eine besonders bekannte Form des Einsatzes von Drohnenschwärmen sind die Lichtshows, mit denen Kunstwerke an den Himmel gezaubert werden können. Was hier so spektakuläre Sinneseindrücke hervorruft kann langfristig einen Beitrag dazu leisten, ganz neue und weitaus komplexere Technologien zu etablieren.

Von

Bereits seit Parrot im Jahr 2016 bei der Präsentation des Consumer-Modells Bebop auf der CES in Las Vegas ein Drohnen-Ballet aufführte, arbeitet der französische Hersteller mit Dronisos aus Bordeaux zusammen. In gegenseitiger Unterstützung arbeiten die Unternehmen seitdem an der Erforschung neuer Anwendungen für automatisierte Drohnenflüge. Eine Technologiepartnerschaft, die nun auch um die Anafi-Plattform von Parrot erweitert wurde. Man darf gespannt sein, was aus dieser Kooperation vielleicht einmal erwachsen wird.

Foto: Dronisos



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden