Ex-NBA-Managerin

DRL erweitert Führungsriege um Rachel Jacobson

Die weltweit erfolgreiche Drone Racing League stellt sich in der Führungsspitze neu auf. Künftig wird Rachel Jacobson als Präsidentin für globale Partnerschaften, TV- und Online-Rechte sowie Marketing und Business Development verantwortlich zeichnen. Neben DRL-Gründer und CEO Nicholas Horbaczewski wird Jacobson in vorderster Front die Geschicke der Drohnenrennserie leiten und ist einige der wenigen Frauen an der Spitze einer global aufgestellten Sportliga.

Von

Erfahrungen im Spitzensport sammelte Rachel Jacobson in mehr als 20 Jahren im Top-Management der National Basketball Association (NBA), wo sie laut einer aktuelle Pressemitteilung der DRL als Senior Vice President of Global Partnerships Deals mit Sponsoren und Partnern über mehr als 1 Milliarde US-Dollar abschloss. Nach Unternehmensangaben konnte die in New York beheimatete Drone Racing League alleine im vergangenen Jahr ein Wachstum bei den weltweiten Zuschauerzahlen (+ 200 %), den Teilnehmern an Online-Races (+ 90 %) und der Social Media-Fanbase (+ 60 %) verzeichnen. Mit der Verpflichtung von Rachel Jacobson soll diese rasante Entwicklung nun fortgesetzt werden.

Foto: DRL



>
>
>
>
>
>

Angebote

Einzelheft

24,95 € / Ausgabe  
  • Verpasste Ausgaben nachbestellbar
  • Auswahl aus insgesamt fünf Jahrgängen
  • Lieferung direkt nach Hause
Jetzt bestellen

Digital-Abo

59,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Früherer Erscheinungstermin
  • Für Apple, Android und im Browser
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen

Jahres-Abo

69,00 € / Jahr jederzeit kündbar
  • Vier gedruckte Ausgaben
  • Versandkostenfrei nach Hause
  • Zugriff auf alle bisher erschienen Digital-Ausgaben
Jetzt bestellen
>
>
>
Drones Monthly - der Newsletter für die Drone-Economy

Der Newsletter für die Drone-Economy

Jetzt für den kostenlosen Branchendienst anmelden