Schiebels S-100 macht die Meere sicherer

Schiebels S-100 macht die Meere sicherer

Der Küstenschutz und die Suche nach in Seenot geratenen Schiffen sowie Schiffbrüchigen sind Aufgaben, für die immer häufiger leistungsfähige Drohnen zum Einsatz kommen. Speziell dafür wurde der Camcopter S-100 der Firma Schiebel konstruiert. Die Drohne absolvierte in diesem Frühjahr eine Reihe anspruchsvoller Demonstrationsflüge in Norwegen, etwa 300 Kilometer nördlich des Polarkreises. In einer Übung überzeugte der S-100 die Teilnehmer mit einer  beeindruckenden Reichweite, bei der eine Fläche von etwa 2.500 Quadratkilometer gescannt wurde. Der S-100 arbeitet Tag und Nacht, bei widrigen Wetterbedingungen an Land und auf See. Er navigiert entweder über vorprogrammierte GPS-Wegpunkte oder wird von Hand pilotiert. www.schiebel.net

12. Juni 2017